_BEC0968_edited.jpg

 "„Tohuwabohu“ ist für ein Publikum ab 6 Jahren empfohlen und es begegnet den jungen Zuseherinnen auf Augenhöhe. Das Stück gibt nichts vor, sondern lässt viel, viel Raum für die eigene Fantasie – und stellt damit einen Anspruch,

der in unseren digitalen Zeiten generell zu kurz zu kommen droht." Edith Wolf Perez, tanz.at   

 

Kennst du das, wenn es mal so richtig drunter und drüber geht? Hast du schon mal so ein richtiges tohuwabohu erlebt?

Mit Pauken, Trompeten und schrillen Tönen?

Es wirbelt und dreht sich im Kopf. Alles durcheinander! Das klingt doch fantastisch, oder etwa nicht? 
Zugegeben, bei so viel tohuwabohu könnte man fast erschrecken.
Doch warte mal und halte an!

 

Hörst du eine Melodie oder klingt da ein Rhythmus? Wer rennt so schnell, wo will er hin? Wer neugierig ist, kann viel entdecken. Hier hat jeder eine besondere Geschichte und geht seinen eigenen Weg. Gekreuzt oder verschlungen, schnell oder langsam. Tohuwabohu schickt dich auf eine spannende Reise und die bunte und scheinbar undurchdringliche Welt entwirrt sich.

DasCollectif bringt mit tohuwabohu ein Tanzstück mit Livemusik für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne. Inspiriert von unterschiedlichste Menschen, die in der Großstadt aufeinandertreffen.

Team:

 

Inszenierung, Choreografie: Irina Pauls

Raum, Kostüme: Ragna Heiny

Performance: Johanna von Bibra, Magdalena Eidenhammer, Alina Feske, Sara Wilnauer, Viktoria Wirth

Musik: Elina Lautamäki, Sara Wilnauer, Dominik Leitner

mit DasCollectif

Assistenz: Rahel Imbach Ferner, Susanne Rebholz

Fotos: Lukas Beck

Mit freundlicher Unterstützung von:

Danke auch an alle die uns bei Crowdfunding

unterstützt haben!

Logo Schweizerische Botschaft Farbe.jpg
StadtLeipzig.png
_BEC2297_edited.jpg